Moschusochsen (ovibos moschatus), auch Schafsochse oder Bisamochse genannt, haben mich bei ihrem ersten Anblick in ihren Bann gezogen. Die Paarhufer aus der Unterfamilie der Ziegenartigen (Caprinae) sind imposante Tiere. Als ich die ersten Bilder von ihnen gesehen habe, war mir nicht bewußt, wie schnell diese Tiere sein können.

Sie werden bis zu 1,50m groß, wiegen bis zu 400kg (männliche Tiere) und haben ein langes, sehr dichtes Fell, was sie in sehr kalten Regionen bestens überleben läßt. Das wärmende Unterfell und das lange Deckhaar schützt die Moschusochsen bei strenger Kälte und starkem Frost im Winter. Die Hörner der Moschusochsen sind sehr kräftig und werden zur Verteidigung gegen Freßfeinde sowie während der Brunftzeit beim Kämpfen eingesetzt.

Portrait eines Moschusochsen (ovibos moschatus)

Ein einzelner Moschusochse steht im Fjell

Zwei Moschusochsen (ovibos moschatus) von vorne

Eine Moschusochsen Familie mit Muttertier und zwei jungen Moschusochsen

Ein Jungtier säugt an seiner Mutter

Mehr Moschusochsenbilder sind in der Bildergalerie zu sehen. Gerne verschicke ich auf Anfrage ein Portfolio aller meiner Moschusochsenfotos.

Naturfotos von Fauna und Flora

Säugetiere, Vögel, Pflanzen, Landschaften sind meine beliebtesten Motive. Unter Bilder sind Naturbilder in verschiedenen Kategorien (Säugetiere, Vögel, Pflanzen und Landschaften) zu sehen. In der Bildergalerie erhalten Sie einen Einblick in mein fotografisches Portfolio.

Im Naturfoto-Blog erfahren Sie Neuigkeiten über meine aktuelle fotografische Arbeit und über meine naturfotografischen Projekte im In- und Ausland.

Viele der Bilder zeigen Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum. Insbesondere liegt mir die heimische Fauna und Flora am Herzen.

Weitere Naturfotos stelle ich Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Die Bilder-Galerie kann über die Suchfunktion oben rechts im Volltext durchsucht werden. Diese Seite richtet sich an Bildinteressenten und Naturliebhaber. Alle hier gezeigten Bilder können Sie käuflich erwerben.

Bildanfragen stellen Sie entweder telefonisch unter +49 178 5776131 oder über das Kontaktformular.