Das Europäische Ziesel (Spermophilus citellus), auch Schlichtziesel genannt, habe ich im Frühjahr fotografiert. Es ist ein Steppenbewohner und kommt in Südosteuropas und in Teilen des Balkans sowie in der Türkei vor. Das Ziesel ist ungefähr so groß wie eine Ratte, lebt in Erdbauten und ernährt sich vor allem von grünen Pflanzen, Wurzeln, Knospen - auch Insekten (z.B. Regenwürmer) werden von ihm verspeist.

Ein Europäische Ziesel (Spermophilus citellus) im Gras

 Ein Europäische Ziesel (Spermophilus citellus) steht aufrecht mit geöffnetem Mund

Ein Europäische Ziesel (Spermophilus citellus) duckt sich ins grüne Gras

Ein Europäische Ziesel (Spermophilus citellus) sitzt fressend im Gras

Ein Europäische Ziesel (Spermophilus citellus)

Ein Europäische Ziesel (Spermophilus citellus) auf einer Blumenwiese

Weiter Bilder vom Europäische Ziesel (Spermophilus citellus), auch Schlichtziesel genannt, sind in der Bildergalerie.

Die giftige Schachbrettblume oder Kiebitzei genannte Blume gehört zur Familie der Liliengewächse (Liliaceae). 1993 war die Schachblume (Fritillaria meleagris) Blume des Jahres.

Dieses Jahr war es morgens so kalt, daß ich wieder Glück hatte und die Schachblume mit Frost und Eiskristallen fotografieren konnte.

Schachblume (Fritillaria meleagris) mit Eiskristallen und Frost am frühen Morgen

Schachbrettblume (Fritillaria meleagris) mit Eiskristallen und Frost

Schachbrettblume (Fritillaria meleagris) oder Schachblume in einer grünen Wiese

 Schachbrettblumen (Fritillaria meleagris) oder Schachblume

Schachbrettblume (Fritillaria meleagris) oder Schachblume im Gegenlicht

Weitere Schachblumenbilder sind in der Kategorie Pflanzen Liliengewächse zu finden. Gerne schicke ich auf Anfrage Kontaktabzüge zu weiteren Schachbrettblumenbildern zu.

Großtrappen (Otis tarda) zählen zu mit zu den größten flugfähigen Vögeln Europas. Mit einem Gewicht von bis zu fünfzehn Kilogramm und einer Länge von bis zu einem guten Meter sind sie imposante Tiere. Sie zu fotografieren war ein anstrengendes Unterfangen. Den sehr scheuen und empfindlichen Vögel galt es sich mit großer Vorsicht zu nähern. Wenn Ihnen die Bilder gefallen und Sie Interesse an den Bildern haben, kontaktieren Sie mich hier

Ganz früh am Morgen, kurz nachdem die Sonne aufging, hat sich die erste Großtrappe gezeigt.

Großtrappe (Otis tarda) im ersten Morgenlicht

Vor einer phantastischen Bergsilhouette sind die Großtrappen hinter dem Horizont herauf gekommen.

Großtrappe (Otis tarda) im ersten Morgenlicht vor Bergen

Großtrappe (Otis tarda) läuft vor einer Bergkette

Zwei Großtrappen (Otis tarda) 

Großtrappe (Otis tarda) im ersten Morgenlicht

Unter diesem Link finden sie mehr Bilder der Großtrappe (Otis tarda)

Die Kuhschelle / Küchenschelle bevorzugt Magerrasen. Dort wächst sie meist in kleineren Gruppen. Ihren Namen hat die Kuhschelle (pulsatilla vulgaris) auf Grund ihrer halb geschlossenen Blüte, die einem Glöckchen oder auch einer Kuhschelle ähnelt. Gerade auf kalkhaltigen Böden ist die Küchenschelle häufig im Frühling anzutreffen.

Kuhschellen / Küchenschellen (Pulsatilla vulgaris) am späten Abend im Sonnenuntergang

Kuhschelle / Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Kuhschellen / Küchenschellen (Pulsatilla vulgaris) am späten Abend im Sonnenuntergang mit leuchtenden Härchen

Kuhschellen / Küchenschellen (Pulsatilla vulgaris) am späten Abend im Sonnenuntergang

Weitere Fotos von Küchenschellen sind in der Kategorie Hahnenfußgewächse zu sehen.

Ihren Namen hat die Kuhschelle (pulsatilla vulgaris) auf Grund ihrer  halb geschlossenen Blüte, die einem Glöckchen oder auch einer Kuhschelle ähnelt. Gerade auf kalkhaltigen Böden ist die Küchenschelle häufig im Frühling anzutreffen. Die Kuhschelle / Küchenschelle bevorzugt Magerrasen. Dort wächst sie meist in kleineren Gruppen.

Weitere Fotos von Küchenschellen sind in der Kategorie Hahnenfußgewächse zu sehen.

Kuhschelle / Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Kuhschellen / Küchenschellen (Pulsatilla vulgaris) am späten Abend im Sonnenuntergang mit leuchtenden Härchen

Kuhschelle / Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris) Blüte

Kuhschellen / Küchenschellen (Pulsatilla vulgaris) am späten Abend im Sonnenuntergang mit leuchtenden Härchen

Mehr Fotos von Küchenschellen.

 

Als einziger Vertreter der Füchse in Mitteleuropa wird der Rotfuchs (Vulpes vulpes) meistens als „der Fuchs“ bezeichnet. Den Fuchs im Schnee beim Jagen zu beobachten ist ein faszinierendes Schauspiel. Mit einem gezielten Sprung setzt er seiner Beute, die meist aus Mäusen besteht, nach. Bei eiskalten Temperaturen schützt ihn dabei sein dichtes Winterfell vor der Kälte

Ein Rotfuchs (vulpes vulpes) im Schnee

Ein Rotfuchs (vulpes vulpes) im Winter

Rotfuchs (vulpes vulpes) bei der Jagd

Rotfuchs (vulpes vulpes) im Schnee

Ein Rotfuchs (vulpes vulpes) im Schnee

 

Weiter Fuchsbilder in der Bildergalerie unter folgendem Link. Gerne können Sie mich direkt kontaktieren: Kontakt und Telefon 

Naturfotos von Fauna und Flora

Säugetiere, Vögel, Pflanzen, Landschaften sind meine beliebtesten Motive. Unter Bilder sind Naturbilder in verschiedenen Kategorien (Säugetiere, Vögel, Pflanzen und Landschaften) zu sehen. In der Bildergalerie erhalten Sie einen Einblick in mein fotografisches Portfolio.

Im Naturfoto-Blog erfahren Sie Neuigkeiten über meine aktuelle fotografische Arbeit und über meine naturfotografischen Projekte im In- und Ausland.

Viele der Bilder zeigen Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum. Insbesondere liegt mir die heimische Fauna und Flora am Herzen.

Weitere Naturfotos stelle ich Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Die Bilder-Galerie kann über die Suchfunktion oben rechts im Volltext durchsucht werden. Diese Seite richtet sich an Bildinteressenten und Naturliebhaber. Alle hier gezeigten Bilder können Sie käuflich erwerben.

Bildanfragen stellen Sie entweder telefonisch unter +49 178 5776131 oder über das Kontaktformular.